(c) Rita Messmer

„Ihr Baby kann’s!“-Autorin im Interview: Rita Messmer über Windelfrei Vorurteile

Rita Messmer ist Begründerin der Windelfrei-Bewegung. Die Schweizerin hat viele Länder bereist und mit traditionellen Kulturen zusammengelebt. Das hat sie stark geprägt. Als Mutter hat Rita Messmer dann einen anderen Weg als damals üblich beschritten: Sie hat sehr auf die Signale und sensiblen Phasen ihrer Kinder geachtet und sie naturnah erzogen. 1997 erschien ihr Buch „Ihr Baby kann’s!“ Darin hat die Babytherapeutin unter anderem über die frühe Reinlichkeit von Babys, heute besser bekannt als Windelfrei, berichtet. Noch immer setzt sich Rita Messmer für ein Bekannterwerden der natürlichen Säuglingspflege ein. Mit „hello nappy“ möchte sie den oft fehlinterpretierten Begriff Windelfrei korrigieren. Auf Windelfreibaby spricht die Autorin über die häufigsten Windelfrei Voruteile und verrät ihre besten Tipps rund ums Abhalten.
Weiterlesen »

(c) Patschehand

Jana: „Wir dachten, unser Baby wird von den berüchtigten Drei-Monats-Koliken geplagt“

Wie viele Babys schien auch Junior unter den berüchtigten Drei-Monats-Koliken zu leiden. Durch ihre damalige Stilllektüre erfuhr Jana dann aber von Windelfrei und probierte es direkt aus. Da war ihr Junior gerade drei Monate alt. Tatsächlich sind seitdem die Schmerzen und das Weinen Geschichte und Junior ein glückliches Windelfrei Kind.

Weiterlesen »

(c) Leonina frei & geborgen

Janina: „Ich bin glücklich, Windelfrei zur rechten Zeit entdeckt zu haben“

Janina von Leonina frei & geborgen praktiziert Windelfrei seit Geburt ihrer kleinen Tochter, dem Löwchen. Anfangs wollte sie vor allem den vielen Windelmüll umgehen. Dann merkte sie, wie sehr die Kommunikation zwischen ihr und ihrer Tochter gestärkt wurde. Heute arbeitet Janina als Windelfrei Coach und hilft anderen Eltern, ihren individuellen Weg mit Windelfrei zu finden. Das ist ihre Geschichte.

Weiterlesen »

Wenn dein Kind nicht mehr abgehalten werden will: 7 Tipps, was du im Windelfrei Streik tun kannst, auf Windelfreibaby

Wenn dein Kind nicht mehr abgehalten werden will: 7 Tipps, was du im Windelfrei Streik tun kannst

Windelfrei funktioniert nur, wenn du mit deinem Baby kommunizierst. Vielleicht macht es gerade aber einen Wachstums- oder Entwicklungsschub durch. Dann hat dein Baby schlichtweg keine Zeit zum Kommunizieren. Versetze dich in seine Lage und wechsel die Perspektive, um es auch in dieser Situation verstehen zu können. Diese Tipps können dir dabei eine Hilfe sein.Weiterlesen »