(c) Patschehand

Jana: „Wir dachten, unser Baby wird von den berüchtigten Drei-Monats-Koliken geplagt“

Wie viele Babys schien auch Junior unter den berüchtigten Drei-Monats-Koliken zu leiden. Durch ihre damalige Stilllektüre erfuhr Jana dann aber von Windelfrei und probierte es direkt aus. Da war ihr Junior gerade drei Monate alt. Tatsächlich sind seitdem die Schmerzen und das Weinen Geschichte und Junior ein glückliches Windelfrei Kind.

„Kaum war die Windel weg, legte unser Schatz los“

„Da stehe ich nun mit diesem winzigen, weinenden Baby, das verrückterweise mein eigenes ist, am Waschbecken und höre mich mit Engelszungen säuseln: Musst du mal pullern, Junior? Wenn ja, dann kannst du jetzt loslegen. Fffffffffffff… Mein Baby pullerte nach wenigen Augenblicken tatsächlich los. Während ich mich bestätigt in meiner Annahme fühlte, war Papa Junior das Erstaunen ins Gesicht geschrieben. Diesen Moment werde ich wohl nie vergessen. Das erste Mal „abhalten“. Windelfrei war eben nicht unsere Idee. Wir wurden viel mehr durch Junior weg von den Windeln geführt. Schon früh bemerkten wir, dass Juniors Einwegwindeln fast immer trocken waren, wenn wir auf Verdacht (meist beim Weinen) zum Wickeltisch eilten. Und kaum war die Windel dann ab, legte unser Schatz los. Das kennen wohl viele Eltern. Doch dass ein Baby im 20-Minuten-Takt schreiend erwacht, mit den Beinchen strampelt und kurz an Mamas Brust andockt, diese dann aber wieder loslässt, hatten wir von anderen Eltern nie gehört. Zunächst dachten wir, dass Junior von den berüchtigten Drei-Monats-Koliken geplagt wird. Erst meine damalige Stilllektüre „artgerecht – Das andere Babybuch“ ließ uns Juniors wahres Bedürfnis erkennen: Sein Geschäft zu verrichten. Als wir ihm diese Möglichkeit durch das „Abhalten“ boten, merkten wir schnell, wie viel besser es ihm damit geht. Und so blieben wir einfach dabei. Da Einwegwindeln als Backup in Phasen, in denen es mal nicht so gut klappt, für uns nicht funktionieren, sind wir längst auf Stoffwindeln umgestiegen. Nur dass wir die im Normalfall eben sehr selten waschen müssen…“

Wer schreibt hier?

Hinter diesem Erfahrungsbericht steht Jana. Humorvoll, gut gelaunt und immer ehrlich schreibt sie auf ihrem Blog Patschehand über ihr neues Leben als Mama. Von Themen wie Breifrei, Familienbett, Stillen, Reisen und auch Windelfrei gibt es nichts, worüber sie nicht aus ihrem jungen Alltag berichtet. Du findest Jana auch auf Instagram, Facebook und Pinterest.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s