Windelfrei Erfahrungsbericht von Karo auf Windelfreibaby.de, Bild: (c) Karo Vitellaro

Karo: „Ich möchte Windelfrei Eltern motivieren, nicht aufzugeben, egal, wie schlecht es gerade läuft“

Als Karo mit ihrem zweiten Kind schwanger war, stand fest, dass sie Windelfrei praktizieren möchte. Nach der Geburt erfuhr sie, dass ihr Sohn körperlich beeinträchtigt ist. Trotz einigen Operationen, zahlreichen Abhaltestreiks und anderen Missgeschicken hat die zweifache Mama nie aufgegeben. Wie die kleine Familie ihren eigenen persönlichen Windelfrei Weg gefunden hat, erzählt Karo hier.

Weiterlesen »
Wenn dein Kind nicht mehr abgehalten werden will: 7 Tipps, was du im Windelfrei Streik tun kannst, auf Windelfreibaby

Wenn dein Kind nicht mehr abgehalten werden will: 7 Tipps, was du im Windelfrei Streik tun kannst

Windelfrei funktioniert nur, wenn du mit deinem Baby kommunizierst. Vielleicht macht es gerade aber einen Wachstums- oder Entwicklungsschub durch. Dann hat dein Baby schlichtweg keine Zeit zum Kommunizieren. Versetze dich in seine Lage und wechsel die Perspektive, um es auch in dieser Situation verstehen zu können. Diese Tipps können dir dabei eine Hilfe sein.Weiterlesen »

Mit Windelfrei beginnen: Tipps für Einsteiger

Zu Beginn wirst du dich vielleicht schwer tun, die Signale deines Babys zu erkennen und richtig zu deuten. Lass dich nicht gleich entmutigen, wenn es mit Windelfrei nicht sofort klappen will. Bleib entspannt und hör auf dein Baby. Es ist vor allem die Kommunikation zwischen euch, auf die es ankommt. Es gibt allerdings ein paar Tipps für dich als Einsteiger, die dir den Windelfrei-Start erleichtern können.Weiterlesen »